Politische Kundgebung in der Goslarer Innenstadt

von Alexander Panknin


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Goslar. Passend zum Parteitag der AfD in Köln wurde es am heutigen Samstag auch in Goslar politisch. Es gab es in der Zeit von 11 bis 15 Uhr zwei Standortkundgebungen politischer Gruppierungen aus dem rechten und linken Lager in der Fußgängerzone.


In der Rosentorstraße vor dem "Alten Standesamt" positionierte sich eine rechte Gruppierung mit einem Stand zum Thema "Grenzen sichern, Heimat schützen". Zur gleichen Zeit demonstrierte das "Bündnis gegen Rechts" mit einem Infostand unter dem Motto "Information gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit". Letzterer befand sich ebenfalls in der Rosentorstraße, etwa 200 Meter entfernt.

Wie die Polizei mitteilte, verliefen beide Veranstaltungen ohne Auseinandersetzungen oder Störungen. Die begleitenden polizeilichen Maßnahmen konnten nach Beendigung der Kundgebung eingestellt werden.

Die Gruppierungen warenjeweils mit rund zehn Personen vertreten.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Goslar AfD Polizei