Priesmeier freut sich über Kita-Förderung



Goslar. Kitas in seinem Wahlkreis sollen weitere Fördermittel erhalten. Der SPD-Bundestagsabgeordnete für Northeim, Goslar und Osterode, Dr. Wilhelm Priesmeier äußert sich dazu.


„Anfang 2017 startete die zweite Förderwelle im Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend", erklärt er. "Mit der Anhebung der Mittel kann die Zahl der rund 3.500 Sprach-Kitas verdoppelt werden. Durch das Bundesprogramm wird in den Einrichtungen jeweils eine halbe Stelle für eine zusätzliche Fachkraft gefördert, die das Kita-Team darin unterstützt, die Handlungskompetenzen in Bezug auf die Programmschwerpunkte fortlaufend weiterzuentwickeln."

<a href= Dr. Wilhelm Priesmeier. ">
Dr. Wilhelm Priesmeier. Foto:



Einrichtungen mit über 160 Kindern könnten in Abstimmung mit dem zuständigen Landesministerium die Förderung einer zweiten halben Stelle beantragen. 10 bis 15 Einrichtungen seien jeweils in einem regionalen Verbund organisiert, der von einer zusätzlichen Fachberatung begleitet werde, teilt Priesmeier mit.

Schwerpunkte des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ sind neben der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung die Förderung einer inklusiven Pädagogik und der Zusammenarbeit mit Familien. Es richtet sich hauptsächlich an Kindertageseinrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden.

„Ich freue mich sehr, dass sich der Einsatz von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig gelohnt hat und folgende Kitas meines Wahlkreises im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens und in Abstimmung mit den Ländern ausgewählt wurden und weiterhin oder erneut gefördert werden“, teilt Priesmeier weiter mit.

Unter anderem profitiert davon auch die Kita Burgstraße in Bad Harzburg (Träger Stadt Bad Harzburg; Förderbeginn 1. Juli 2016; Förderende 31. Dezember 2019; Fördersumme 100.000 Euro)


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


SPD Kindertagesstätte