Rasenfläche brennt zum zweiten Mal binnen weniger Tage

Diesmal war eine Fläche von rund 100 Quadratmetern betroffen.

Die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung.
Die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung. Foto: Polizei

Goslar. Am Mittwochabend, gegen 20.40 Uhr, wurde die Goslarer Feuerwehr durch eine Zeugin alarmiert, dass eine Rasenfläche zwischen einem Einkaufsmarkt der Straße Am Wehrdamm und den Bahngleisen in Oker in Brand geraten sei. Die Einsatzkräfte stellten offenes Feuer und starke Rauchentwicklung auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern fest, die sie mit reichlich Wasser und Feuerpatschen zeitnah löschen konnte. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Lesen Sie auch: Achtjähriger Junge bei Auffahrunfall verletzt


Bereits am 5. Mai, gegen 17.40 Uhr, war in unmittelbarer Nähe bereits eine etwa zehn Quadratmeter große Fläche in Brand geraten. Der durch Jugendliche alarmierten Feuerwehr war es gelungen, ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern und die Stelle abzulöschen.

Polizei ermittelt


Das 1. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die zur Ereigniszeit Auffälligkeiten beobachtet haben, sich unter der 05321 / 3390 zu melden.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Feuer Feuer Goslar Feuerwehr Feuerwehr Goslar