whatshotTopStory

Schüleraustausch: Spanische Schüler schnuppern Harzluft


Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk mit Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften des „Institut de la Bisbal d'Empordà“ und des Christian-von-Dohm-Gymnasiums Goslar. Foto: Stadt Goslar

Artikel teilen per:

12.12.2019

Goslar. Am Donnerstag begrüßte Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk eine Schüleraustauschgruppe des Christian-von-Dohm-Gymnasiums Goslar. 17 Schülerinnen und Schüler des „Institut de la Bisbal d'Empordà“ sind seit dem 11. Dezember in Goslar zu Gast. Der Schüleraustausch findet, wie die Stadt Goslar in einer Pressemitteilung berichtet, zum ersten Mal statt.






Ins Leben gerufen wurde der Austausch durch eine Sprachassistentin aus La Bisbal d’Empordà, die im vergangenen Schuljahr am Christian-von Dohm-Gymnasium tätig war. Sie fragte anschließend an ihrer ehemaligen Schule an, ob Interesse an einem Schüleraustausch mit dem Christian-von-Dohm-Gymnasium in Goslar besteht. Dank ihr fand nun erstmalig diese Begegnung statt.

In der Zeit vom 11. bis 18. Dezember sind die Jugendlichen und ihre Lehrkräfte bei Gastfamilien untergebracht und nehmen somit am täglichen Leben ihrer Austauschschüler teil. Neben dem Schulbesuch im Christian-von-Dohm-Gymnasium sind viele verschiedene Unternehmungen und Veranstaltungen geplant.

Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk und Matthias Wieser, Lehrer für Französisch, Spanisch und Deutsch am Christian-von-Dohm-Gymnasium, bedankten sich in diesem Zusammenhang bei den jeweiligen Gastfamilien für den organisatorischen Aufwand sowie für die Gastfreundlichkeit.




zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: