Sie sind hier: Region > Goslar >

Goslar: Sponsoren übergeben neue Tischtennisplatten an CvD



Sponsoren übergeben neue Tischtennisplatten an CvD

Das Christian-von-Dohm-Gymnasium hat neue Tischtennisplatten erhalten. Die sollen aber nicht nur dem Gymnasium zugutekommen.

Von links: Clemens Kurek, SchülerInnen des CvD, Sportlehrerin Melanie Piatkowski, Sascha Göritz, Holger Ritzke
Von links: Clemens Kurek, SchülerInnen des CvD, Sportlehrerin Melanie Piatkowski, Sascha Göritz, Holger Ritzke Foto: Elternverein Christian-von-Dohm-Gymnasium

Goslar. Die LOTTO-SPORTSTIFTUNG, Clemens Kurek und der Elternverein der Schule haben insgesamt zehn neue Tischtennisplatten an das Christian-von-Dohm-Gymnasium in Goslar gestiftet. Das berichtet der Elternverein des Gymnasiums in einer Pressemitteilung. Die Platten sollen demnach aber nicht nur der Schule allein zugutekommen.



„Wenn Schrauben, Spezialkleber und viel Leidenschaft nicht mehr helfen, dann weiß man sich auf starke Partner verlassen zu können,“ so Holger Ritzke aus der Schulleitung des Christian-von-Dohm-Gymnasiums (CvD) bei der offiziellen Übergabe von insgesamt zehn neuen Tischtennisplatten an den Fachbereich Sport. Diese ersetzen nun Platten, die teilweise noch aus dem letzten Jahrtausend stammten.

Platten nicht nur für Schulen



Clemens Kurek von der LOTTO-SPORTSTIFTUNG sowie Sascha Göritz vom Elternverein CvD hatten demnac Fördermittel von 3.000 Euro und 1.800 Euro für das Gymnasium gesammelt. „Die Platten werden nicht nur im Sportunterricht, sondern auch im beeindruckenden Ganztagsangebot den Kindern viel Spaß bringen und ihren festen Platz im vielfältigen Bewegungsangebot der Schule finden“, so Sascha Göritz.

Auch dadurch, dass als Kooperationspartner für den Ganztag und für Ferienpassaktionen des MTV Goslar gewonnen werden konnte, werde dazu führen, dass an den neuen Sportgeräten viele Menschen an „einen Tisch gebracht werden können“, so Göritz weiter.


zum Newsfeed