whatshotTopStory

Sterben die traditionsreichen Waldgaststätten aus?


Die SPD in Bad Harburg möchte das Aussterben der Waldgaststätten verhindern. Symbolfoto: pixabay

Artikel teilen per:

15.03.2019

Bad Harzburg. Mit großem Bedauern nimmt der Vorstand des SPD Ortsvereins Bad Harzburg das „Aussterben“ von traditionsreichen Waldgaststätten, wie zuletzt dem Molkenhaus, zur Kenntnis. Das teilt der Vorstand in einer Pressemitteilung mit.


Ratlosigkeit mache sich breit. "Waldgaststätten sind ein wichtiger Standpfeiler für unseren Tourismus, für den wir uns gerne einsetzen", so die SPD. Da jede Schließung mit nicht immer vergleichbaren Rahmenbedingungen einhergehe, lasse sich kein Patentrezept zum Schutz der Waldgaststätten aufschreiben.

Die SPD möchte daher rechtzeitig als Unterstützer zur Verfügung stehen und bietet jedem Betreiber Hilfestellungen in Gesprächen an, wenn Unwägbarkeiten am Horizont erkennbar werden. "Wir wollen uns gerne einsetzen und uns kümmern", betont die SPD Bad Harzburg.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: