Umweltkonferenz in Goslar: Polizei wappnet sich für Protestaktionen

Mehrere Tage wird die Polizei in Bereitschaft sein. Der Besuch des Weihnachtsmarktes soll möglichst nicht beeinträchtigt werden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Sandra Zecchino

Goslar. Vom morgigen Mittwoch bis zum 25. November findet die 70. Amtschef- und 99. Umweltministerkonferenz im Hotel Achtermann in Goslar statt. Parallel sind für diesen Zeitraum bei der Stadt Goslar bereits versammlungsrechtliche Aktionen mit thematischem Bezug zur Konferenz angezeigt worden. Auch der Goslarer Weihnachtsmarkt öffnet morgen wieder seine Tore. Diese Veranstaltungen werden von der Polizei begleitet, so heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von Stadt und Polizei.


Lesen Sie auch: Pilot starb im Cockpit: Geisterflug über der Region


"Die Polizei wird ihren Schutzauftrag sowohl für die Konferenz als auch für die stattfindenden Versammlungen wahrnehmen. Die Entwicklung unangemeldeter Protestformen, wie sie zuletzt bundesweit aufgetreten sind, haben wir im Blick und sind darauf vorbereitet", so Polizeioberrat Carl Schierarndt, Leiter Einsatz der Polizei Goslar. "Anwohnerinnen und Anwohner, der Berufsverkehr und natürlich auch die Besucherinnen und Besucher des Goslarer Weihnachtsmarktes sollen möglichst wenig Einschränkungen erfahren," so Schierarndt abschließend.

Verkehrsbeeinträchtigungen


"Durch die stattfindenden Veranstaltungen kann es in den Abendstunden am Mittwoch und Donnerstag zu verkehrlichen Einschränkungen beziehungsweise Behinderungen kommen. Auch der Wochenmarkt am Freitag wird aufgrund einer Standortkundgebung und einer Menschenkette abgesagt", so Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner. "Ich freue mich aber, dass die zahlreichen Teilnehmenden an der Umweltministerkonferenz drei Tage unsere schöne Stadt mit dem endlich wieder stattfindenden Weihnachtsmarkt besuchen und bitte die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen."

Die Polizei will die Einsatztage auf ihren Social-Media-Kanälen begleiten und frühzeitig und anlassbezogen über Verkehrsmaßnahmen sowie die Auswirkungen der Einsatzlage berichten.


mehr News aus Goslar