Verbrecherbande tourt durch Goslar: Polizei findet reichlich Diebesgut

Die Polizei entdeckte gleich mehrere fremde Gegenstände bei den Männern.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Goslar. Am Dienstag gegen 17 Uhr sind drei Männer (28, 32 und 42 Jahre alt) in Verdacht geraten, in einem Supermarkt in der Dr.-Wilhelm-Kempe-Straße Tabakwaren entwendet zu haben. Doch dabei blieb es nicht, so teilte die Polizei mit.


Lesen Sie auch: Zwangseinweisung: Junge (17) wehrte sich gegen Rettungseinsatz


Die in einem Fahrzeug flüchtenden Männer konnten von der Polizei im Breiten Weg gestoppt und kontrolliert werden. Hierbei stellte sich heraus, dass die Männer neben den Tabakwaren auch diverse Spirituosen aus einem anderen Supermarkt in der Marienburger Straße dabei hatten. Diese waren zuvor, gegen 15.30 Uhr, entwendet worden.

Kreditkarten und Festnahme


Auch wurden Kreditkarten eines 23-jährigen Goslarers gefunden, dem zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr in einem Restaurant in der Breiten Straße die Geldbörse entwendet wordem war. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.


mehr News aus Goslar