Sie sind hier: Region > Goslar >

Zahl der Corona-Todesfälle steigt in Goslar auf 97



Zahl der Corona-Todesfälle steigt in Goslar auf 97

Leider hat der Landkreis weitere Todesfälle zu vermelden. Bisher gab es 1.536 Coronafälle im Landkreis Goslar.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar hat heute weitere drei Todesfälle gemeldet, die im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung stehen. Dies teilte der Landkreis am Donnerstag mit.



Die Gesamtzahl aller bisher bestätigten Fälle steigt somit auf 97. Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 77-jährigen Mann aus Goslar und einen 65-jährigen Einwohner aus Vienenburg. Zuvor hatte der Landkreis bereits gemeldet, dass bereits am 29. Januar eine 87-jährige Einwohnerin aus Seesen verstorben war.

Bisher gab es 1.536 Coronafälle im Landkreis Goslar, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,9. Insgesamt wurden bisher im Landkreis Goslar 4.536
Erstimpfungen und 2.250 Zweitimpfungen durchgeführt.


zum Newsfeed