Zweiter Bad Harzburger Krodo-Trail – Benefizwanderung


Im letzten Jahr konnten viele bedürftige Kinder durch die Spende tolle Winterschuhe erhalten. Foto: Nino Milizia
Im letzten Jahr konnten viele bedürftige Kinder durch die Spende tolle Winterschuhe erhalten. Foto: Nino Milizia Foto: Nino Milizia

Bad Harzburg. Nach der erfolgreichen Premiere 2016 mit einem Spendenbetrag von 1.100 Euro für den Kinderschutzbund Bad Harzburg findet erneut eine Benefizwanderung statt. Rund 100 Kilometer sind an drei Tagen vom 30. September bis 2. Oktober für einen guten Zweck unter Leitung von Wanderführer Hans Hillebrecht von Bad Harzburg aus zu bewältigen.


Auch die Teilnahme an nur einer oder zwei Touren ist möglich. Wichtig für alle Wanderungen ist eine sehr gute Kondition. Von der Teilnehmergebühr je Wanderer pro Tour in Höhe von 23 Euro gehen 20 Euro erneut an den Kinderschutzbund Bad Harzburg. Gestartet wird jeweils um 8.30 Uhr am Wandertreff Haus der Natur im Kurpark. "Rechts und links der Ecker“ heißt es am Samstag, 30. September. Die Tour führt über den Burgberg, Kreuz des Deutschen Ostens und Kattnäse nach Ilsenburg. Dort gibt es nach 17 Kilometern eine Servicestation. Weiter geht es über Maitzental und Rabenklippe zurück nach Bad Harzburg. Ankunft ist zirka um 17 Uhr. Die Streckenlänge umfasst 33 Kilometer mit jeweils 1.195 Metern An- und Abstiege.

Am Sonntag, 1. Oktober, werden 35 Kilometer "Auf dem Teufelsstieg zum Brocken“ mit An- und Abstiegen von jeweils 1.135 Metern zurückgelegt. Vom Kurpark wird übers Ettersklippe, Molkenhaus, Scharfenstein, Brocken, Eckersprung zum Torfhaus gewandert, wobei nach 22 Kilometern eine Servicestation wartet. Auf dem Kaiserweg durchs Radautal und über den Winterberg Hangweg geht es zurück nach Bad Harzburg. Rückkehr ist zirka 17.30 Uhr. "Über Berg und Tal nach Goslar“ - Die Wanderung am Montag, 2. Oktober, führt durchs Riefenbachtal zum Schlackenplatz und über die Kästeklippen, Romkerhalle, Sidecum und Maltermeister Turm nach Goslar (Servicestation nach 21,5 Kilometern). Über Oker und Gatterweg wird gegen 17 Uhr Bad Harzburg wieder erreicht. Die Streckenlänge mit An- und Abstiegen von jeweils 1.210 Metern beträgt 32 Kilometer.

Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. 0 53 22 / 7 53 30.


zum Newsfeed