whatshotTopStory

Goslarer Harzkliniken droht unangemeldete Prüfung

von Nino Milizia


Den Harzkliniken könnte schon bald eine unangemeldete Prüfung ins Haus stehen. Symbolfoto: Alexander Panknin
Den Harzkliniken könnte schon bald eine unangemeldete Prüfung ins Haus stehen. Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

17.11.2017

Goslar. Goslars Politik betrachtet die Situation rund um die Goslarer Harzkliniken mit Sorgenfalten. Am vergangenen Montag landeten daher vier Dringlichkeitsanträge auf der Tagesordnung des Kreistages (wir berichteten). Ein CDU-Antrag drängt auf eine Qualitätskontrolle durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK).


Demnach solle geklärt werden, ob solch eine Qualtätskontrolle bereits in den Jahren 2016 oder 2017 stattfand. In diesem Fall seien die Ergebnisse einer solchen Kontrolle detailliert zur Verfügung zu stellen. Wenn dies jedoch nicht geschehen sei, solle der MDK mit einer unangemeldeten Prüfung beauftragt und der Kreisausschuss zeitnah über die Ergebnisse informiert werden.

Lesen Sie zu diesem Thema auch:


https://regionalgoslar.de/asklepios-kreis-hat-keinen-einfluss-auf-innerbetriebliche-ablaeufe/


zur Startseite