Gifhorn

Graffiti-Sprayer auf frischer Tat gefasst


Minderjährige beim sprayen erwischt. Symbolbild: Robert Braumann
Minderjährige beim sprayen erwischt. Symbolbild: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

05.01.2017

Gifhorn. Von einer zivilen Fußstreife der benachbarten Polizeiinspektion Gifhorn wurden am Mittwochabend im Parkhaus an der Hindenburgstraße drei jugendliche Graffiti-Sprayer auf frischer Tat festgenommen.


Die beiden Polizeibeamten waren gegen 19.20 Uhr auf ihrem Streifenweg in Richtung Fußgängerzone unterwegs und bemerkten im Treppenhaus die drei Jugendlichen, die gerade dabei waren, mit Hilfe von Farbsprühdosen die Innenwände des Parkhauses zu verunzieren.

Die sichtlich verdutzten Jungen, zwei 15-jährige aus Meinersen und Weyhausen sowie ein 16-jähriger aus Gifhorn, ließen sich widerstandslos festnehmen. Bei der Durchsuchung ihrer mitgeführten Sachen fanden die Beamten umfangreiches Material in Form von Spraydosen, Stiften und Datenträgern mit Fotos vermutlich weiterer Tatorte. Die Ermittlungen hierzu dauern an.


zur Startseite