Sie sind hier: Region >

Griff nach Zigarette: Fahrer geriet in Gegenverkehr



Peine

Griff nach Zigarette: Fahrer geriet in Gegenverkehr


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Peine. Am Donnerstag, um 11.45 Uhr, kam es in der Straße "Landwehr" in Gadenstedt in Höhe des dortigen Sportplatzes zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Das teilt das Polizeikommissariat Peine mit.



Ein 33-jähriger Autofahrer aus Peine befuhr die Straße "Landwehr" in Richtung Ilsede, als er während der Fahrt nach einer heruntergefallenen Zigarette griff und dadurch in den Gegenverkehr geriet. Hier stieß er mit dem Fahrzeug einer 40-Jährigen aus Ilsede zusammen.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.


zur Startseite