whatshotTopStory

Großer Fang: Polizei schnappt Drogendealer


Symbolbild Foto: Sina Rühland
Symbolbild Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

08.09.2016




Braunschweig. Ihre guten Kenntnisse in Bezug auf die örtliche Drogenszene erwies sich für Beamte des Polizeikommissariates Mitte Anfang der Woche als äußerst hilfreich, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Zunächst konnten sie einen vermeintlichen Drogendeal zwischen zwei ihnen bekannten männlichen Personen beobachten. Kurz vor der Kontrolle warf der 38-jährige Käufer mehrere Gramm verpacktes Heroin in ein Gebüsch des Spielplatzes am Regaweg. Das Heroin wurde gefunden und beschlagnahmt.

Da auch der Verkäufer bekannt war, erließ das Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 54-jährigen Verkäufers des Heroins. Hier wurden mehrere hundert Gramm Heroin, Streckmittel im Kilobereich mehrere tausend Euro vermeintliches Dealgeld gefunden und beschlagnahmt. Der Beschuldigte machte zunächst keine Angaben zu dem Fund.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurde der Mann einer Haftrichterin vorgeführt und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zur Herkunft des Heroins wurden vom zuständigen Kommissariat übernommen.


zur Startseite