Sie sind hier: Region >

Gründer Jan-Philipp Mai mit StartGreen-Award ausgezeichnet



Braunschweig

Gründer Jan-Philipp Mai mit StartGreen-Award ausgezeichnet


Jan-Philipp Mai gewann den mit 5.000 Euro dotierten StarGreen-Award. Foto: Privat
Jan-Philipp Mai gewann den mit 5.000 Euro dotierten StarGreen-Award. Foto: Privat

Artikel teilen per:

Braunschweig. Das Technologiepark-Unternehmen JPM Silicon GmbH ist am Mittwoch mit dem mit 5.000 Euro dotierten StartGreen-Award in der Kategorie „Junges Unternehmen“ ausgezeichnet worden. Der Preis würdigt innovative Ideen, die Vorbild sind für die Green Economy in Deutschland.



StartGreen ist das online Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland und wird vom Bundesumweltministerium gefördert.

Mit der Auszeichnung honorierte die mit Gründungs-, Innovations- und Nachhaltigkeitsexperten besetzte Jury, dass JPM Silicon den Ausbau der Solarenergie durch die Produktion von kostengünstigem Solarsilizium voranbringen will. JPM Silicon hat ein Verfahren zur kostengünstigen Produktion und dem Recycling von Solarsilizium entwickelt. Überdies will das Unternehmen Silizium aus nachwachsenden Rohstoffen produzieren. Bereits erfolgreich war die Produktion von Silizium aus Zucker. Gründer Jan-Philip Mai: „Wir können somit nicht nur den energieeffizientesten Prozess der Branche anbieten, sondern produzieren auch noch CO2-neutral.“


„Diese Auszeichnung ist ein schöner Erfolg für JPM Silicon und ich glaube, dass in dem Unternehmen großes Potential steckt“, gratulierte Jörg Meyer, Prokurist der städtischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Braunschweig Zukunft, der zum Finale des Wettbewerbs nach Berlin gereist war Jan-Philipp Mai gleich „vor Ort“. „Zugleich ist dies ein Beispiel für eine geglückte Förderung aus dem städtischen Gründerfonds und die Unterstützung in einem gut ausgestatteten Technologiepark.“

Jan-Philipp Mai, Inhaber und Geschäftsführer der JPM Silicon GmbH, durchlief zunächst den Gründungsinkubator der Technischen Universität ehe er in den Technologiepark umsiedelte. Der Preisträger wurde von der Braunschweig Zukunft GmbH 2011 mit einem Zuschuss aus dem Gründerfonds der Stadt Braunschweig gefördert. Das Unternehmen war überdies Landessieger Niedersachsen des Wettbewerbs KfW-Award Gründer-Champions 2013. Erst im Sommer 2016 war JPM Silicon als eines von 600 Unternehmen eingeladen worden, sich zwei Tage lang im Park des Schlosses Bellevue in Berlin zu präsentieren und seine nachhaltigen und energieeffizienten Prozesse für die Silizium- und Solarsiliziumindustrie einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen.


zur Startseite