Braunschweig

Gründerforum gibt Tipps zur Buchführung


Symbolfoto: Marc Angerstein
Symbolfoto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

19.10.2016

Braunschweig. Buchführung – Die wenigsten Gründerinnen und Gründer dürften dieses Aufgabenfeld zu ihren Lieblingstätigkeiten zählen. Wer aber selbstständig arbeiten und ein eigenes Unternehmen aufbauen will, der kommt an der Buchführung nicht vorbei.



Wesentliche Grundlagen der Buchführung für freiberuflich Tätige und Kleinunternehmen vermittelt daher das Gründerforum der Braunschweig Zukunft GmbH am Donnerstag, 27. Oktober, 18 Uhr, im Rollei-Zentrum für Existenzgründer, Salzdahlumer Straße 196. Beim dritten Gründerforum des Jahres spricht Christel Böwer von der Braunschweiger Unternehmensberatung bc&t über Einnahmen und Ausgaben, Rechnungsstellung, Abschreibungen, Pflichten und Fristen und gibt wertvolle Tipps für Selbstständige. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei Angela Wandrey:
(05 31) 4 70 34 52, angela.wandrey@braunschweig.de


zur Startseite