Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Grüne Radtour zu Orten von Respekt und Toleranz



Braunschweig

Grüne Radtour zu Orten von Respekt und Toleranz


Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen lädt zur grünen Radtour ein. Foto:
Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen lädt zur grünen Radtour ein. Foto:

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Aktiv für ein buntes Braunschweig ist das Motto der Grünen Fahrradtour 2016. Aktiv wieder im doppelten Sinn, geht es am 9. Juni doch erneut auf eine Willkommenskultur-Radtour.

Auf ausgesuchten Wegen fahren wir dieses Jahr in den Braunschweiger Westen. Um 16 Uhr geht es los. Startpunkt ist der Grüne Laden in der Friedrich-Wilhelm-Str. 47. Der erste Halt liegt noch in der Innenstadt. Hier steuern wir das Theaterpädagogische Zen- trum an, dessen Hauptziel es ist, kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern, in dem man gemeinsam Theater erleben und Vielfalt verstehen kann. Hernach geht es weiter in die Hugo-Luther-Str. 60A. Hier arbeiten das Mehrgenerationenhaus, das Stadtteilbüro plankontor und die evangelische Kirche im westlichen Ringgebiet unter einem Dach. Vertreter*innen der unterschiedliche Organisationen werden uns vor Ort begrüßen. Im Anschluss fahren wir wei- ter in die Weststadt und besuchen das Jugend Café des Jugendmigrationsdienstes. Hier hat ein Team der Caritas es sich zur Aufgabe gemacht, sich für Jugendliche Migrant*innen stark zu machen. Abgerundet wird die Tour mit dem Besuch des „Garten ohne Grenzen“ am alten Westbahnhof. Anmeldungen bitte bis zum 7. Juni an den Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN info@gruene-braunschweig.de oder unter 0531-16400


zur Startseite