Wolfsburg

Haft nach Hosendiebstahl


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

14.03.2016


Wolfsburg. Am Freitag, den 11.03.16, konnte in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt durch einen Ladendetektiv ein 30 jähriger Mann bei einem Diebstahl von sechs Jeanshosen beobachtet werden.

Der Ladendetektiv konnte, wie die Polizei berichtet, den Täter festhalten und der Polizei übergeben. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, hatte zum Zwecke der Tatbegehung eine speziell präparierte Einkaufstüte benutzt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurde durch die Bereitschaftsrichterin am Amtsgericht Wolfsburg die Hauptverhandlungshaft angeordnet. Das bedeutet, der Täter hat binnen einer Woche mit einer Gerichtsverhandlung zu rechnen. Der Mann ist bereits wegen gleicher Delikte mehrfach polizeilich auffällig geworden.


zur Startseite