Sie sind hier: Region >

Haftstrafen für Woltwiesche-Schläger



Peine

Haftstrafen für Woltwiesche-Schläger

von Sandra Zecchino


Bis zu vier Jahre müssen die Täter ins Gefängnis. Symbolfoto: Alexander Panknin
Bis zu vier Jahre müssen die Täter ins Gefängnis. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Hildesheim/Woltwiesche. Anfang Dezember des letzten Jahres schlug eine Gruppe von vier jungen Erwachsenen und Jugendlichen zwei Männer brutal zusammen. Am heutigen Freitag fällte das Landgericht Hildesheim die Urteile. Bis zu vier Jahre müssen die Männer ins Gefängnis.



Wie Philipp Suden, Pressesprecher des Landgerichtes Hildesheim, im Gespräch mit regionalHeute.de erläuterte, seien alle wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden.

Ein Verurteilter war zur Tatzeit bereits über 21-Jahre alt gewesen und sei deshalb als Erwachsener zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt worden. Zwei gelten als Heranwachsende, da sie zum Tatzeitraum zwischen 18 und 21 Jahren alt gewesen seien. Diese müssten eine Jugendstrafe über drei Jahre und neun Monate verbüßen. Zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung wurde der vierte Tatbeteiligte verurteilt, der zur Tatzeit unter 18 Jahren alt war, so Suden weiter.


Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig, binnen einer Woche könne noch Revision eingelegt werden.

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalpeine.de/mann-fast-totgepruegelt-brutalo-schlaeger-vor-gericht/?utm_source=readmore&utm_campaign=readmore&utm_medium=article
https://regionalpeine.de/brutale-pruegelattacke-in-woltwiesche/?utm_source=readmore&utm_campaign=readmore&utm_medium=article


zur Startseite