Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Hagenscharrn wird wieder für den Verkehr freigegeben



Braunschweig

Hagenscharrn wird wieder für den Verkehr freigegeben

Die Fahrtrichtung der Einbahnstraße wurde gedreht. Außerdem wurden zwei Warteflächen für Busse eingerichtet.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die am 12. April begonnenen Bauarbeiten zur Grundsanierung der Straße Hagenscharrn sind termingerecht fertiggestellt, so dass im Laufe des heutigen Montags die Baustelle geräumt wird und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Das berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemeldung.



Am südlichen Fahrbahnrand wurden zwei Warteflächen für Busse eingerichtet. Diese ersetzen eine Bushaltestelle am Hagenmarkt, der dadurch zukünftig frei von wartenden Bussen sein wird. Die Zufahrt in den Hagenscharrn wird zukünftig aus der Casparistraße erfolgen. Dazu wurde die Fahrtrichtung der Einbahnstraße gedreht. Nördlich der Fahrbahn ist ein Längsparkstreifen mit einem zusätzlichen Parkplatz für Schwerbehinderte geschaffen worden. Außerdem wurden weitere Fahrradständer aufgestellt.


zur Startseite