Wolfenbüttel

Halbjahresversammlung der Feuerwehr Werlaburgdorf


Niclas Schlechtweg wurde aufgrund seiner bestandenen Truppmann 1 Prüfung zum Feuerwehrmann befördert. Wiebke Oesterhelweg wurde zur Oberfeuerwehrfrau und Sebastian Picard zum Oberfeuerwehrmann befördert. Text und Foto: Jill Geske-Gloger
Niclas Schlechtweg wurde aufgrund seiner bestandenen Truppmann 1 Prüfung zum Feuerwehrmann befördert. Wiebke Oesterhelweg wurde zur Oberfeuerwehrfrau und Sebastian Picard zum Oberfeuerwehrmann befördert. Text und Foto: Jill Geske-Gloger Foto: privat

Artikel teilen per:

19.11.2017

Werlaburgdorf. Wie jedes Jahr am Samstag vor dem Volkstrauertag fand die Halbjahresversammlung für alle Mitglieder der Feuerwehr Werlaburgdorf statt. Ortsbrandmeister Peter Helbig eröffnete die Versammlung. In diesem Jahr mussten die Kameradinnen und Kameraden bereits 30 mal zu Hilfeleistungseinsätzen, Brandsicherheitswachen und einer Übung ausrücken.


Zusammen mit den regelmäßigen Diensten sowie anderer Veranstaltungen leisteten die Kameradinnen und Kameraden 4.056 Dienststunden. Einige Lehrgänge wurden absolviert und Fünf Kameradinnen und Kameraden haben den Feuerwehrführerschein bestanden.

Der Kamerad Niclas Schlechtweg wurde aufgrund seiner bestandenen Truppmann 1 Prüfung zum Feuerwehrmann befördert. Wiebke Oesterhelweg wurde zur Oberfeuerwehrfrau und Sebastian Picard zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Ortsbrandmeister Helbig gab einen Ausblick auf die bevorstehenden Veranstaltungen: Am 02. Dezember findet der Adventsmarkt in Werlaburgdorf statt, das Kaffeetrinken der Frauen beginnt am 3. Dezember um 15 Uhr im Feuerwehrgerätehaus, am 9. Dezember beginnt ab 15 Uhr die Nikolausfeier für die Kinder bis 10 Jahre aus Werlaburgdorf und am 16. Dezember findet die Weihnachtsfeier bei Helbig auf dem Hof statt.


zur Startseite