whatshotTopStory

Haltestelle Bahnhofstraße wird behindertengerecht umgebaut


Aufgrund von widerrechtlich parkenden Autos ist den Bussen das Anfahren der Haltestelle "Bahnhofstraße" oftmals nicht möglich. Foto: Stadt Wolfenbüttel
Aufgrund von widerrechtlich parkenden Autos ist den Bussen das Anfahren der Haltestelle "Bahnhofstraße" oftmals nicht möglich. Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

19.10.2017

Wolfenbüttel. Ab Montag, 23. Oktober, wird die Haltestelle „Bahnhofstraße“ stadtauswärts behindertengerecht umgebaut. Dies teilte die Stadt in einer Pressemitteilung mit.


Seit über zehn Jahren betreibt die Stadt Wolfenbüttel ein Programm zur Modernisierung von Haltestellen zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs. Im Rahmen dieses Programms erfährt nun auch die Haltestelle "Bahnhofstraße" einen behindertengerechten Umbau.

Falschparker machten Anfahrt teils unmöglich


Aufgrund von widerrechtlich parkenden Autos ist den Bussen das Anfahren der Haltestelle oftmals nicht möglich. Um gleichzeitig den Bussen das Einfädeln in den fließenden Verkehr zu erleichtern und somit die Standzeiten zu minimieren, soll die Haltestelle an den Fahrbahnrand vorgezogen werden. Das vergrößert die Wartefläche und schafft Platz für eine Wartehalle. Die Wartehalle erhält gläserne Seitenwände, um sich möglichst gut in die Umgebung einzufügen. Aufgrund von Lieferzeiten kann zunächst nur das Fundament erstellt werden. Die Wartehalle wird zu einem späteren Zeitpunkt aufgestellt. Durch die Veränderung der Nebenanlage wird Platz für Fahrradabstellanlagen (vier Fahrradbügel) geschaffen, heißt es in der Mitteilung der Stadt Wolfenbüttel.Im nördlichen Bereich verbleibt eine Zone zum Be- und Entladen. Künftig wird auf die Mittelmarkierung verzichtet, um den Radfahrern das Vorbeifahren am wartenden Bus zu ermöglichen. Der Radfahrstreifen wird im Bereich der Haltestelle unterbrochen.

Ersatzhaltestellen werden eingerichtet


Die Bauzeit wird zirka drei Wochen betragen. Der ÖPNV kann während der Arbeiten die Haltestelle nicht anfahren. Für sämtliche Unternehmen (KVG Braunschweig, Verkehrsbetriebe Braunschweig GmbH, Der Schmidt und Bachstein) in Fahrtrichtung Forum werden Ersatzhaltestellen auf die Brücke gestellt. Während der Bauarbeiten wird zudem die Fahrbahn geringfügig verengt, der Fußweg kann weiterhin genutzt werden.


zur Startseite