Sie sind hier: Region >

Hamburger Straße – Arbeiten liegen im Plan



Braunschweig

Hamburger Straße – Arbeiten liegen im Plan

von Robert Braumann


Die Arbeiten rund um die Hamburger Straße werden wohl noch bis Herbst 2015 andauern. Foto: Robert Braumann
Die Arbeiten rund um die Hamburger Straße werden wohl noch bis Herbst 2015 andauern. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Immer noch ist die Hamburger Straße ein Nadelöhr. Stadteinwärts kann nicht gefahren werden, was immer noch zu Behinderungen führt. Wie lange hält das noch an?


Rainer Keunecke, Pressesprecher Stadt Braunschweig sagte: "Der letzte große Bauabschnitt an der Hamburger Straße von der Autobahnauffahrt der A392 bis kurz hinter die Karl-Schmidt-Straße war die Verlegung einer neuen Fernwärmeleitung. Dieses Projekt ist abgeschlossen, die Baugrube wird derzeit verfüllt. In der einmündenden Karl-Schmidt-Straße werden noch Kanalbauarbeiten ausgeführt. Jetzt muss in diesem Bauabschnitt noch die Fahrbahn gemacht werden, ebenso Geh- und Radwege. Die Arbeiten sind im Zeitplan und sollen Ende September abgeschlossen werden. Dann wird auch die Hamburger Straße Richtung Innenstadt wieder freigegeben."


 


zur Startseite