Sie sind hier: Region >

Haupt- und Realschüler müssen künftig nach Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Haupt- und Realschüler müssen künftig nach Wolfenbüttel

von Alexander Dontscheff


Die Schulbezirke für die Erich Kästner-Hauptschule und die Leibniz-Realschule werden neu festgelegt. Fotos: Anke Donner
Die Schulbezirke für die Erich Kästner-Hauptschule und die Leibniz-Realschule werden neu festgelegt. Fotos: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Satzungen über die Festlegung der Schulbezirke für die Erich Kästner-Hauptschule und die Leibniz-Realschule sollen neu gefasst werden. Grund ist der Start der Oberschule in Sickte zum Schuljahresbeginn 2018/2019. Konsequenz: Haupt- und Realschüler aus Cremlingen sowie den Samtgemeinden Sickte und Elm-Asse müssen zukünftig nach Wolfenbüttel.



Damit beschäftigt sich der städtische Schulausschuss in seiner Sitzung am Dienstag. Die Entscheidung fällt der Rat.

Die Oberschule in Sickte wird alle Jahrgänge umfassen. Entsprechend des Niedersächsischen Schulgesetzes werden die Vorschriften für die Oberschule für den ersten Jahrgang nach der Einrichtung und in folgenden Schuljahrgängen jeweils aufsteigend angewandt. Für diejenigen Schuljahrgänge, die noch in anderer Schulform (Haupt- oder Realschule) an der Schule in Sickte eingeschult wurden, gelten die Vorschriften der entsprechenden bisherigen Schulform weiter.


Das bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler aus der Einheitsgemeinde Cremlingen sowie den Samtgemeinden Sickte und Elm-Asse, die ab dem 1. August eine Hauptschule besuchen wollen, die Erich Kästner-Hauptschule in Wolfenbüttel zu besuchen haben; insofern wird der bisherige Schulbezirk der Erich Kästner-Schule erweitert und damit die Schulform Hauptschule am Schulstandort Cranachstraße gestärkt. Wer eine Realschule besuchen will, soll dann die Leibniz-Realschule in Wolfenbüttel besuchen. Auch hier wird der bisherige Schulbezirk entsprechend erweitert.

Darüber hinaus enthält der beigefügte Satzungsentwurffolgende Übergangsregelungen, die bestimmen, dass Schülerinnen und Schüler

  • aus den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Elm-Asse, die auf eine Haupt- oder Realsschule oberhalb der 5. Klasse wechseln möchten, ein Wahlrecht zwischen der Erich Kästner-Hauptschule/Leibniz-Realschule in Wolfenbüttel und der Elm-Asse-Schule, Haupt- und Realschule, an den Standorten Schöppenstedt und Remlingen eingeräumt wird, soweit noch eine Beschulung in der von ihnen zu besuchenden Klassenstufe an der Elm-Asse-Schule mit den genannten Standorten angeboten wird.

  • aus den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Elm-Asse, die am 31.Juli 2018 die Elm-Asse-Schule, Haupt- und Realschule, an den Standorten Schöppenstedt und Remlingen besuchen, weiterhin an diesen Schulstandorten beschult werden.

  • aus der Einheitsgemeinde Cremlingen, der Samtgemeinde Sickte und den Mitgliedsgemeinden Dahlum, Kneitlingen, Schöppenstedt, Uehrde und Vahlberg der Samtgemeinde Elm-Asse, die am 31.Juli 2018 die Haupt- und Realschule Sickte
    besuchen, weiterhin an diesem Schulstandort beschult werden.


Die vorgesehene Veränderung des Schulbezirkes wurde mit dem Landkreis Wolfenbüttel im Vorfeld detailliert und einvernehmlich abgestimmt.Die Schulleitung der Erich Kästner-Schule hat am 24.April, die der Leibniz-Realschule am 18.April der geplanten Änderung wie vorstehend dargestellt ebenfalls zugestimmt.


zur Startseite