Sie sind hier: Region >

Hausfassade in Brand



Helmstedt

Hausfassade in Brand


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Helmstedt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in Helmstedt in der Nacht zum Dienstag eine Hausfassade eines Mehrfamilienhauses in Brand. Die Flammen wurden durch die Feuerwehr Helmstedt schnell unter Kontrolle gebracht. Bewohner wurden nicht verletzt. Es entstand laut einer Polizeimeldung ein Schaden von etwa 15.000.


Ein 70 Jahre alter Anwohner in der Johann-Sebastian-Bach-Straße wachte durch den Brand gegen 2:35 Uhr auf. Hierbei bemerkte er den flackernden Feuerschein gegenüber und alarmierte sofort die Feuerwehr. Nach ersten Ermittlungen könnte das Feuer von einem Blumenkasten im Erdgeschoss ausgegangen sein und danach auf die Hauswand übergegriffen haben. Die Untersuchungen dauern an.


zur Startseite