Sie sind hier: Region >

Heckenbrand in Büddenstedt droht auf Geräteschuppen überzugreifen



Helmstedt

Heckenbrand in Büddenstedt droht auf Geräteschuppen überzugreifen

Die Feuerwehr war etwa eine Stunde im Einsatz.

Die Hecke wurde durch das Feuer erheblich in Mitleidenschaft gezogen.
Die Hecke wurde durch das Feuer erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Foto: Feuerwehr Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt. Am heutigen Sonntag kam es in Büddenstedt zu einem Heckenbrand in der Straße "Am Ring". Gemeldet wurde ein Feuer am Gebäude. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Hecke auf etwa fünf bis zehn Metern brannte. Das Feuer befand sich laut einer Pressemitteilung der Feuerwehr gefährlich nah an einem Geräteschuppen.



Die Ortsfeuerwehr Büddenstedt löschte umgehend das Feuer mittels einer Leitung und einem Trupp unter Atemschutz. Die Einsatzstelle wurde abschließend mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Die weiteren Einsatzkräfte der anderen Ortsfeuerwehren konnten zügig wieder einrücken. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Büddenstedt, Reinsdorf-Hohnsleben, Offleben, Helmstedt. Der Einsatz unter Einsatzleiter Carsten Kirschke dauerte etwa eine Stunde.


zur Startseite