Sie sind hier: Region >

Mann aus Bad Harzburg wird vermisst



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Mann aus Bad Harzburg wird vermisst

Der 51-Jährige ist auf Medikamente angewiesen. Er wurde zuletzt in Quedlinburg gesehen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Bad Harzburg. Seit Samstag, 11.30 Uhr, wird Heiko S. aus einer Lebenshilfe-Einrichtung in Bad Harzburg vermisst. Heiko Schultz ist 51 Jahre alt, geistig eingeschränkt und leidet unter psychischen Erkrankungen, wodurch er auf Medikamente angewiesen ist. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



+++Aktualisiert+++
Nach Hinweisen auf Facebook konnte regionalHeute.de auf Nachfrage bei der Polizei Bad Harzburg erfahren, dass der Vermisste ist bereits im März schon einmal von der Polizei gesucht wurde, weil er auch damals nicht in seine Pflegeeinrichtung zurückgekehrt ist. Damals hatte man ihn in Sachsen-Anhalt ausfindig machen können.

Lesen Sie auch: Mit Hubschrauber und Hunden: Polizei sucht vermissten 51-Jährigen




S. ist sehr schlank, zirka 1,75 Meter groß und war mit einer schwarzen Jogginghose und einer schwarz-roten Jacke bekleidet. Sein letzter bekannter Aufenthaltsort konnte in Quedlinburg, Sachsen-Anhalt, ermittelt werden. Es ist nicht auszuschließen, dass sich Heiko Schultz in Richtung der Stadt Halle bewegen könnte.

Die Polizei Goslar benötigt Unterstützung in dieser Vermisstensache und erbittet Hinweise zum Verblieb des Mannes unter 05321-339-0.

Lesen Sie auch: Erfolg: Vermisster Mann aus Bad Harzburg aufgefunden.


zum Newsfeed