Sie sind hier: Region >

Heizöltanks in Waldstück abgeladen - 42-Jährige überführt



Gifhorn

Heizöltanks in Waldstück abgeladen - 42-Jährige überführt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Gifhorn. Wie die Polizei Gifhorn mitteilt, konnte eine dreiste Umweltsünderin jetzt von Beamten der Polizeiinspektion ermittelt werden.



Die 42-jährige Gifhornerin hätte im Februar einen Auftrag zur Entsorgung von insgesamt sechs Heizöltanks aus einem Wohnhaus übernommen. Da ihr das Projekt aber offensichtlich zu teuer wurde, entschloss sich die Frau kurzerhand dazu, die Tanks am 26. Februar einfach in einem Waldstück bei Weyhausen abzuladen. Hierbei halfen ihr zwei Komplizen, deren Namen die 42-jährige jedoch nicht verraten wollte.

Nach Zeugenhinweisen aufgrund einer entsprechenden Pressemeldung und akribischen Ermittlungen gelang es der Polizei nunmehr, die Frau zu überführen. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen unerlaubter Abfallentsorgung und Bodenverunreinigung eingeleitet.


zur Startseite