whatshotTopStory

Helfer für den Frühjahrsputz im Stadtgebiet gesucht


Auch in diesem Jahr sollen die Goslarer gemeinsam zu Müllbeutel greifen und ihre Stadt vom Müll befreien. Symbolfoto: Max Förster
Auch in diesem Jahr sollen die Goslarer gemeinsam zu Müllbeutel greifen und ihre Stadt vom Müll befreien. Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

06.02.2018

Goslar. Goslar soll sauber bleiben. Deshalb gibt es auch in diesem Jahr wieder die gemeinsame Müllsammelaktion „Bürger säubern ihre Stadt“. Dies gab die Stadt heute bekannt. In diesem Jahr fällt der Frühjahrsputz auf Samstag, 14. April. Bereits einen Tag zuvor werden Kinder und Jugendliche aus Goslarer Schulen und kindergärten auf den Straßen unterwegs sein.



Die Aktion im vergangenen Jahr seivon Erfolg gekrönt gewesen, so die Stadtverwaltung: Über 1700 Mitwirkende zeigten bürgerschaftliches Engagement für ihre Stadt und sammelten insgesamt fast 6,5 Tonnen Abfall, 36 Altreifen und 22 Elektrogeräte.




Als Partner konnten erneut die Eurawasser Betriebsführungsgesellschaft mbH und die Kreiswirtschaftsbetriebe gewonnen werden. Außerdem wird der Bauhof die Sammlungen in Goslar und Vienenburg tatkräftig unterstützen. Alle fleißigen Helfer können sich wie in den Jahren zuvor bei einem gemeinsamen Mittagessen stärken.

Freiwillige Helfer und Vereine sind herzlich willkommen und können sich bis zum 20. Februar bei Birgit Matzick zur Müllsammelaktion anmelden – telefonisch unter der Rufnummer (05321) 704-388 oder per E-Mail an birgit.matzick@goslar.de.




zur Startseite