Sie sind hier: Region >

Helios erweitert Impf- und Testangebot am Klinikum Salzgitter



Salzgitter

Helios erweitert Impf- und Testangebot am Klinikum Salzgitter

Jetzt sind auch PCR-Tests vor Ort möglich.

Das Helios-Klinikum in Salzgitter. (Archivbild)
Das Helios-Klinikum in Salzgitter. (Archivbild) Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Das Helios Klinikum Salzgitter erweitert sein Impf- und Testangebot weitreichend. Bereits seit November versorgt Helios in seinem eigenen Impfzentrum hinter dem Klinikum Personen ab zwölf Jahren mit Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Ab dem 11. Januar bietet die Klinik nun auch Impfungen von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren an. Im Testzentrum des Klinikums waren bisher nur Schnelltests möglich. Ab kommender Woche werden dort auch PCR-Testungen angeboten. Sollte ein Schnelltest einmal positiv ausfallen oder die Corona-Warn-App eine rote Warnung anzeigen, ist der PCR-Test sogar kostenlos. Hierüber informiert das Klinikum in einer Pressemitteilung.



„Wir halten uns bei den Kinder-Impfungen selbstverständlich an die Vorgaben der Stiko. Heißt, wir impfen Kinder mit entsprechenden Vorerkrankungen, beziehungsweise mit Kontakt zu Risikopatienten in ihrem Umfeld sowie nach individuellem Wunsch und ärztlicher Aufklärung“, erklärt Mani Roshan, ärztlicher Leiter des Helios Impfzentrums. Ab kommenden Dienstag können sich Kinder von fünf bis elf Jahren an vier Tagen in der Woche im Helios Impfzentrum ihren Piks setzen lassen. Die Impfungen werden durch Kinderärzte der Klinik verabreicht, verimpft wird der Kinderwirkstoff von Biontech. Montags bis donnerstags zwischen 12:30 und 14:30 Uhr werden die Impfungen durchgeführt.

Lesen Sie auch: Impftermine der Region: Hier bekommen Sie den Piks



Impfungen für Jugendliche und Erwachsene gehen weiter


Zusätzlich zu den Kinder-Impfungen sind weiterhin Impftermine für Jugendliche und Erwachsene ab zwölf Jahren im Helios Impfzentrum verfügbar. Booster-Impfungen werden gemäß Stiko-Empfehlung drei Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt. Bereits Jugendliche ab zwölf Jahren können auf Wunsch eine Booster-Impfung erhalten. Termine können online oder telefonisch unter 05341/835-3330 (Montag bis Freitag 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr) gebucht werden. Das Impfzentrum ist täglich von 9 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Schnell- und PCR-Tests ohne Wartezeit vor Ort


Neben Schnelltestungen bietet Helios in seinem Bürgertestzentrum vor dem Haupteingang der Klinik ab nächster Woche auch PCR-Tests an. Sollte ein Schnelltest einmal positiv ausfallen oder eine rote Warnung in der Corona Warn-App erscheinen, ist der PCR-Test kostenlos. Aber auch Selbstzahler können einen PCR-Test – zum Beispiel für eine Reise – zum Preis von 59 Euro durchführen lassen. Die Erfassung der Daten sowie Übermittlung des Testergebnisses erfolgt komplett digital über das Smartphone, sodass niemand vor Ort warten muss, bis das Ergebnis vorliegt. Das Testzentrum ist montags bis freitags von 7 bis 16 Uhr und am Wochenende von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Termine können online gebucht werden. Es sind aber auch spontane Testungen ohne Termin möglich.

Lesen Sie auch: Wo kann man sich in der Region testen lassen?



Sowohl beim Impfen als auch beim Testen ist das Parken an der Klinik für Besucher kostenlos. Die Mitarbeiter:innen sprechen neben Deutsch auch Englisch, Arabisch und Türkisch. Auch größere Gruppen wie Schulklassen, Sportvereine oder ähnliches können sich nach vorheriger Absprache gebündelt am Helios Klinikum Salzgitter impfen oder testen lassen.


zum Newsfeed