Kinder schmückten Weihnachtsbaum in Hohenassel


Foto: Freiwillige Feuerwehr Hohenassel
Foto: Freiwillige Feuerwehr Hohenassel Foto: Freiwillige Feuerwehr Hohenassel

Artikel teilen per:

04.12.2019

Hohenassel. Fröhliche Stimmung herrschte am Samstag, den 30. November auf dem Vorplatz des Dorfgemeinschaftshauses in Hohenassel, wo die örtliche Feuerwehr das erste Mal zum Weihnachtsbaumaufstellen einlud. Dies berichtet die Freiwillige Feuerwehr Hohenassel.


Bei frostigen Temperaturen hätten sich zahlreiche Besucher aus und um Hohenassel bei Glühwein, heißem Kakao, frischen Waffeln und deftiger Erbsensuppe zum gemütlichen Beisammensein eingetroffen. Gespannt und ungeduldig hätten die Kinder auf den Startschuss zum Schmücken des Baumes gewartet. Bepackt mit Kugeln und Sternen wurden schnell nahezu alle Zweige behängt und so für die kommenden Adventswochen hergerichtet.

Kurz darauf habe Ortsbrandmeister Sascha Bruns alle Gäste herzlich willkommen geheißen und sich in seinen Grußworten ebenfalls bei der Familie Scheidt aus Hohenassel für die Spende des Weihnachtsbaumes bedankt, bevor um Punkt 17 Uhr die über eintausend Lichter den Baum erleuchteten. Gemütlich seien so noch einige Stunden im weihnachtlich dekorierten Dorfgemeinschaftsraum oder an wärmenden Feuertonnen auf dem Vorplatz verbracht worden, was sich – so die Freiwillige Feuerwehr Hohenassel – vielleicht zu einer neuen Tradition in dem kleinen Ort entwickeln könnte.


zur Startseite