Schöninger Harwestüstern mit Herbstmarkt und Kartoffelfest


Beim verkaufsoffenen Sonntag am 30. Oktober zwischen 12 Uhr und 17 Uhr werde wohl auch in diesem Jahr mit einer vollen Einkaufsmeile zu rechnen sein. Foto: Nico Jäkel
Beim verkaufsoffenen Sonntag am 30. Oktober zwischen 12 Uhr und 17 Uhr werde wohl auch in diesem Jahr mit einer vollen Einkaufsmeile zu rechnen sein. Foto: Nico Jäkel Foto: Nico Jäkel

Schöningen. Das nunmehr achte Schöninger Harwestüstern in Schöningen findet am kommenden Sonntag, 30. Oktober, von 12 Uhr bis 17 Uhr in der gesamten Schöninger Innenstadt statt, teilt Nico Jäkel von der Schöninger Werbegemeinschaft e. V. mit.


Das große wiederkehrende Thema des Harwestüsterns sei auch in diesem Jahr wieder der Erntemonat Oktober. Nachdem die Erntedank-Feste der Kirchen bereits zum Monatsanfang ausgiebig gefeiert wurden, dürften nun die Erntefrüchte auch probiert werden. Angefangen bei der Kartoffel, um die sich das Kartoffelfest auf dem Marktplatz drehe, über Weine im Weingarten, frischem Brot oder einer heißen Kürbissuppe und sogar feurig scharfen Chilis sei alles dabei, was der Herbst auf den Feldern zu bieten hatte. Das Thema Gemüse gelte nicht nur dem Verzehr, sondern mit einem Kürbisschnitzwettbewerb würden vor allem die Kids auch eine Herausforderung haben, der sie sich stellen könnten. Ergänzt werde das Angebot durch Basteleien oder Praktisches für den Haushalt. Auch für das leibliche Wohl sei gesorgt: Über die Schmorwurst mit Bratkartoffeln über Kartoffelspiralen, Kürbis-Speisen, Fischbrötchen, Wurstpaketen bis hin zu Kleinigkeiten, wie Poffertjes, Schmalzkuchen oder gebrannten Mandeln.
Wie gut man in Schöningen seitens der Vereine Hand in Hand arbeiten könne, werde dieses Fest auf jeden Fall beweisen.
[image=5e176b31785549ede64d8180]
Das Organisationsteam des Harwestüsterns (von links), Dominic Schröder, Michael Schröder, Maik Albrecht, Nico Jäkel und Martin Rhode (es fehlen Harald Butschkow und Frank Schulze) blicken dem Fest mit freudiger Erwartung entgegen. Foto: Nico Jäkel
Denn der Verein Guter Zweck e.V. kooperiere nicht nur "im Großen" mit der Schöninger Werbegemeinschaft e.V. - sondern auch bei den einzelnen Buden des Festes hätten sich viele weitere Vereine mit eingebracht, wie ekis e.V., das DRK und der TC Schöningen - um nur einige zu nennen, deutlich beweisen. Wie immer werde das Harwestüstern umrahmt von einem verkaufsoffenen Sonntag von 12 Uhr bis 17 Uhr, zu dem zahlreiche Schöninger Geschäfte ihre Pforten öffnen - nicht nur in der Innenstadt.


mehr News aus Helmstedt

Themen zu diesem Artikel


DRK Innenstadt Innenstadt Helmstedt