Sie sind hier: Region > Helmstedt >

Vorgestellt: Der Helmstedter Landratskandidat Gerhard Radeck



videocamVideo
Vorgestellt: Der Landratskandidat Gerhard Radeck

Wenn am 12. September Kommunalwahl ist, treten drei Männer an, den Landkreis für die nächsten fünf Jahre zu führen. In Videointerviews stellen wir Ihnen hier die Kandidaten vor.

von Niklas Eppert


Gerhard Radeck (CDU) hofft im Herbst auf eine zweite Amtszeit als Landrat. Foto: Thomas Stödter / Video: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Am 12. September sind in Niedersachsen Kommunalwahl. Dann wird auch im Landkreis Helmstedt der Landrat gewählt. Zwei Männer wollen Amtsinhaber Gerhard Radeck seinen Posten streitig machen. Der dagegen hofft auf eine zweite Amtszeit. In unserer Videoreihe stellen wir Ihnen die Kandidaten im Interview vor. Heute sehen Sie den aktuellen Landrat Gerhard Radeck (CDU).



Seit 2016 ist Gerhard Radeck Landrat, einiges habe er seitdem angestoßen, so der 62-Jährige, fertig sei er aber noch lange nicht. Damals war er mit den drei versprochenen "B's" Barmke, Breitband und Buschhaus ins Amt gewählt worden. Die seien zwar mit der Ansiedlung von Amazon in Barmke, dem Breitbandausbau und dem Werben von Interessenten für Plätze im Industriegebiet Buschhaus auf einem guten Weg, glaubt der ehemalige Polizeibeamte, am Ziel sei er jedoch nicht. Die "kleinen, grünen Pflänzchen" die jetzt sprießen, wolle er weiter hegen und pflegen. Am Ende seiner Amtszeit 2026 will er den Landkreis auf einem guten wirtschaftlichen Fundament wissen. Als er vor fünf Jahren antrat, sei Helmstedt der Landkreis in Niedersachsen mit dem geringsten durchschnittlichen Einkommenssteuereinkommen gewesen. Dies ändere sich, wenn auch langsam. Um diesen Trend zu stabilisieren, will Radeck weiter dafür sorgen, dass weiter Familien in den Landkreis ziehen, aber auch Unternehmen. Gerade am Buschhaus sieht er hier großes Potenzial: Am ehemaligen Kraftwerksstandort könnten auch in Zukunft Energietechnologien angesiedet werden, etwa im Bereich Photovoltaik oder Wasserstoff. Mehr zu Gerhard Radeck finden Sie im Video oben im Artikel.

Für die Interviews haben wir allen Kandidaten standardisierte Fragen gestellt, die sie im Vorfeld nicht kannten. Dabei sollten sie sich bei der Antwort an einer Minute orientieren. Wir veröffentlichen die Kandidatenvideos in der Reihenfolge der Rückmeldung auf die Interviewanfrage von regionalHeute.de.



Hier finden Sie die Videos zu den anderen Kandidaten:
Vorgestellt: Der Landratskandidat Jozef Rakicky


zur Startseite