Sie sind hier: Region >

Helmstedter Revier profitiert von Milliarden-Paket



Helmstedt

Helmstedter Revier profitiert von Milliarden-Paket


Symbolfoto: Archiv Foto: Marc Angerstein

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Auf die Mitteilung von Wirtschaftsminister Peter Altmaier, dass das Helmstedter Revier vom Milliarden-Paket profitieren soll, zeigen sich auch der örtliche Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs und der Landtagsabgeordnete Jörn Domeier sehr erfreut. Das berichten die Politiker in einer Pressemitteilung.



„Die monatelange Arbeit hat sich gelohnt. Dank des Einsatzes auf allen Ebenen haben wir ein sichtbares Zeichen gesetzt. Zuletzt hat das Ganze auch vor Ort neuen Schwung bekommen! Bereits Anfang April wurde in den Eckpunkten des Strukturstärkungsgesetzes das Helmstedter Revier als „zu berücksichtigen" genannt. Die Tür ist einen Spalt auf - aber es ist noch nichts in trockenen Tüchern! Wir werden weitere Gespräche führen“, so Falko Mohrs. Jörn Domeier ergänzt: „Die SPD geführte Landesregierung „baggert“ seit Monaten in Berlin, damit wir nicht hinten runterfallen. Ministerpräsident Stephan Weil sprach auch bei seinem Besuch am Dienstag in Königslutter davon, dass selbstverständlich auch er persönlich alles für unser Helmstedter Revier tut. Dies ist ein wichtiges Zeichen für Gemeinsamkeit.“


zum Newsfeed