Helmstedt

Helmstedter Sportverein hat jetzt eine Skiabteilung

Mit der Abteilung Ski wolle er Verein etwas neues wagen.

Maximilian Mitschke und Bastian Düfer leiten die neue Abteilung.
Maximilian Mitschke und Bastian Düfer leiten die neue Abteilung. Foto: Helmstedter Sportverein 1913 e. V.

Artikel teilen per:

13.01.2021

Helmstedt. Trotz der schwierigen, aktuell herrschenden Umstände will der Helmstedter Sportverein etwas Neues wagen. Die Abteilung Ski, gleitet von Maximilian Mitschke und Bastian Düfer, steht ab sofort für innovatives Skifahren in Helmstedt, wie der Helmstedter Sportverein in einer Pressemitteilung berichtet.



Didaktisch und methodisch wolle man das Skifahren lehren, neue Menschen und Mitglieder für den Skisport begeistern und gemeinsam wachsen. Neben Trainings- und Anfängerkursen an Wochenenden, seien zwei 7-Tägige Fahrten nach Österreich geplant. Um gut in die Saison zu starten, lege man saisonal den Fokus auf die Skigymnastik. Geplant seien eine Silvesterfahrt (Schulferien) und eine Fahrt zur Nebensaison.

Wie es weitergeht und wann man sich anmelden kann, könnten Interessierte auf der Website des Helmstedter SV erfahren.


zur Startseite