Sie sind hier: Region >

Henriette-Breymann-IGS nimmt erfolgreich am Planspiel Börse 2020 teil



Wolfenbüttel

Henriette-Breymann-IGS nimmt erfolgreich am Planspiel Börse 2020 teil

Hautnah erlebten die Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Klassen, wie sich aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklungen in den Aktienkursen niederschlugen.

Peer Laubner, Fouad Jned und Julian Fündling nahmen an dem Planspiel Börse teil.
Peer Laubner, Fouad Jned und Julian Fündling nahmen an dem Planspiel Börse teil. Foto: Henriette-Breymann-Gesamtschule

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Mit 50.000 Euro virtuellem Startkapital traten erstmals fünf Teams der HBG beim Schülerwettbewerb „Planspiel Börse“ an, um durch den Kauf und Verkauf von Wertpapieren maximalen Gewinn in den Bereichen Depotgesamtwert und/oder Nachhaltigkeitsertrag zu erwirtschaften.



Nun endlich fand die Siegerehrung und Preisverleihung statt. Alle Teams der HBG konnten am Ende der zehn Wochen Spielzeit in ihren Depots ein Plus für sich verbuchen. Besonders erfolgreich schnitt das Team der „Young Buffetts“ mit Peer Laubner, Fouad Jned, Julian Fündling und Jan-Niklas Hoppen ab, die auf der Ebene der Braunschweigischen Landessparkasse (Nord LB) den 1. Platz erzielten und damit sogar deutschlandweit unter den Top 50 landeten.

Auch das Team „Schnäppchen Jäger“ mit Jamie Dean Müller, Luca Hesemann, Paula Muschter und Paul Schliephake erreichte mit dem 3. Platz im Bereich Wolfenbüttel einen Achtungserfolg.


Neben den vielen Erfahrungen auf dem Börsenparkett für alle Teilnehmer, können sich die Platzierten zudem über tolle Preise der BLSK freuen, die Ihnen nun von der Schulleitung Frau Unger persönlich überreicht werden.


zur Startseite