Braunschweig

Herbstfreizeit: mit FaBS in den Harz nach Hohegeiß



Artikel teilen per:

29.09.2014


Braunschweig. Die Jugendförderung der Stadt Braunschweig bietet in den Herbstferien vom 31. Oktober bis 7. November im Rahmen von „FaBS“ (Ferien außerhalb Braunschweigs) wieder eine Freizeit im Harz an. In diesem Jahr findet die Freizeit erstmals im Schulland- und Jugendheim „Haus Berlin“ in Hohegeiß statt.

Das „Haus Berlin“ bietet weitläufige Außengelände mit den unterschiedlichsten Spiel- und Sportgeräten, eine hauseigene beheizte Sporthalle, Schwimmbad, Sauna, eine geräumige Grillhütte und vieles mehr. Das Jugendheim ist Ausgangspunkt für eine Reihe von Ausflugsmöglichkeiten: Ob Erlebnisbäder, Bergwerke oder Tropfsteinhöhlen, je nach Interessenlage kann hier ausgiebig entdeckt und erkundet werden. Außerdem gibt es im Haus Berlin immer wieder Sportturniere, Bastelangebote, Diskos oder Shows. Einfälle und Kreativität der Kinder können das Programm natürlich auch selbst mitbestimmen. Eine Woche Vollprogramm einschließlich Unterbringungs-, Verpflegungs- und Fahrtkosten kostet 189 Euro und ist damit deutlich preisgünstiger als in den Vorjahren.

Darüber hinaus gilt die Geschwisterermäßigung, bei der das erste Geschwisterkind noch die Hälfte des Teilnahmeentgelts zahlen muss und weitere Geschwisterkinder umsonst an der Freizeit teilnehmen dürfen. Teilnehmer, deren Eltern Hartz IV-Empfänger sind, zahlen 109 Euro. Haben diese noch weitere Kinder, die an der Freizeit teilnehmen wollen, entstehen für das erste Geschwisterkind Gesamtkosten in Höhe von 54,50 Euro. Alle weiteren Geschwisterkinder sind frei.

Informationen und Anmeldungen im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, Abteilung Jugendförderung, Eiermarkt 4-5, 38100 Braunschweig. Anmeldeformulare zur Freizeit liegen im Fachbereich im 3. Stock und an der Info im Erdgeschoß aus und sind vor Ort auch wieder abzugeben. Im Internet kann man unter www.braunschweig.de/fabs das entsprechende Anmeldeformular ausfüllen und ausdrucken. Für weitergehende Fragen steht Andreas Fuckner (Rufnummer: 0531/4708524) zur Verfügung.


zur Startseite