Sie sind hier: Region >

Hochwasser: Tag 6 - Der Pegel steigt wieder



Wolfenbüttel

Hochwasser: Tag 6 - Der Pegel steigt wieder

von Werner Heise


Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:




Mittlerweile haben wir Tag 6 (lesen Sie auch Tag 1, 2, 34 und 5) nach den ersten heftigen Regenergüssen und noch immer beschäftigt die Wolfenbütteler das Hochwasser. Zwar war eine leichte Entspannung eingetreten, doch die heute Vormittag eingesetzten Regenschauer machen die tatsächliche Lage ungewiss. Nach vorübergehend sinkenden Pegelständen ist nun wieder ein Anstieg an den Messstellen ersichtlich.

Sowohl an der Messstelle in Ohrum, als als auch in Schladen klettert der Pegel das Zentimetermaß hinauf. In Schladen wurde erneut Meldestufe 2 erreicht. In Ohrum bleibt es weiterhin bei Meldestufe 3. Unverändert sind alle Hilfskräfte in Bereitschaft. WolfenbüttelHeute.de informiert aktuell über weitere Entwicklungen und aktualisiert diesen Artikel den gesamten Tag über.



<a href= Die Oker in Schladen steigt seit dem Morgen wieder an (">
Die Oker in Schladen steigt seit dem Morgen wieder an ( Foto: Anke Donner)





Schladen: Erneute heftige Regenschauer haben zu einem Anstieg des Pegels geführt. Am Messpunkt Schladen stieg das Wasser der Oker seit dem Morgen (Stand 6:15 Uhr / NN + 90,14 m) um knapp 40 Zentimeter (Stand 16:45 /NN + 90,57 m). Wie sich der steigende Pegel auf die Hochwassersituation im gesamten Landkreis auswirkt, bleibt abzuwarten. Die Einsatzkräfte sind nach wie vor in Bereitschaft. 


- Pegelstand der Oker an der Messstelle Ohrum

- Pegelstand der Oker an der Messstelle Schladen

- Werte der Talsperren




Twitter Live-Stream




zur Startseite