Unsere Artikel zum Thema:

Wetter

Artikel zum Thema Wetter in der Region.


ProSieben-Reporter Jenke von Wilmsdorff ist für "Jenke. Das Klima-Experiment" mit einem Tiny House in zwei Hallen gezogen, in denen Klima-Effekte des Jahres 2050 täuschend echt simuliert wurden. Eine durchaus extreme Erfahrung, wie der 56-Jährige im Interview berichtet.   (Bild: ProSieben/Willi Weber)

Jenke von Wilmsdorffs Klima-Experiment: "Wir sind es, die Druck machen müssen"

Jenke von Wilmsdorff schafft es sogar, das Klima zu verändern. Jedenfalls im experimentellen Design seines neuesten ProSieben-Projekts "Jenke. Das Klima-Experiment: Sind wir noch zu retten?". Wie fühlt es sich an, wochenlang in extremer Hitze, mit starken Stürmen oder einer Mückenplage zu leben?


Symbolfoto.

Salzgitter

Räuberischer Diebstahl: Täter fliehen - erfolglos

Bei der Flucht hätten die Diebe fast noch eine Frau umgefahren.


Symbolbild

Region

Ende der Dürre - Der nasseste September seit 2001

Allerdings fallen die Niederschlagswerte in unserer Region äußerst unterschiedlich aus. Selbst innerhalb eines Landkreises kann es an einem Ort mehr als doppelt so viel geregnet haben als an dem anderen.


Das Kunstwerk "Rückblick" wird auf seinen neuen Platz versetzt.

Wolfsburg

Kunstwerk "Rückblick" wurde versetzt

Hintergrund ist der Baufortschritt am Robert-Koch-Platz.


Symbolbild.

Städtetag begrüßt Neuregelung von Abwassergebühren in NRW

Der Geschäftsführer des Städtetags NRW, Helmut Dedy, begrüßt den Vorstoß der nordrhein-westfälischen Landesregierung, für die Berechnung von Abwassergebühren eine neue gesetzliche Grundlage zu schaffen.


Symbolfoto

Goslar | Wolfenbüttel

B82 bei Beuchte wird wieder freigegeben

Der Abbau der Vollsperrung und die Freigabe der Strecke für den kompletten Verkehr ist spätestens am 23. September vorgesehen.


Symbolbild

Goslar | Wolfenbüttel

B82 wird nach Sperrung wieder freigegeben

Die Sanierung der Strecke hat über ein Jahr gedauert.


Die neue Integrierte Leistelle dient nun als Schaltzentrale für alle Einsätze.

Braunschweig | Peine | Wolfenbüttel

Neue Leitstelle eröffnet: Hier kommen jetzt die Notrufe rein

Die Regionalleitstelle der Feuerwehr hat im neuen Gebäude die Arbeit aufgenommen. regionalHeute.de hat sich die Räumlichkeiten von innen angeschaut.


Symbolfoto.

Wolfsburg

Kunstmarkt im Jugendhaus Ost

Wegen des Wetters mussten die Pläne geändert werden.


Lutz Seifert zeigt auf eine Straßenlaterne und sagt: "Die billigste und klimafreundlichste Kilowattstunde ist die, die gar nicht erst verbraucht wird."

Wolfenbüttel

"Licht aus" in der Gemeinde Vahlberg gefordert

Die Grünen wollen mögliche Energieeinsparungen prüfen lassen. Dabei stehen die Straßenlaternen im Fokus.


Einige Straßen wurden überflutet.

Helmstedt

Windhose über Grasleben sorgte für Schäden

Auch die Ortschaft Mariental war betroffen. Es wurden Keller geflutet, und Äste flogen durch die Gegend.


Im Braunschweiger Hauptbahnhof gibt es mehrere digitale Stadtinformationsanlagen. Archivbild

Braunschweig

Städtisches Warnkonzept erweitert

Ab sofort wird die Bevölkerung auch über digitale Stadtinformationsanlagen gewarnt.


Symbolbild.

Region

Brocken-Brand: Auch Waldbauernpräsident fordert eigene Löschflugzeuge

Die Feuerwehren in Deutschland seien nach Auffassung von Waldbauernpräsident Georg Schirmbeck nur unzureichend für Waldbrände ausgerüstet.


Zum Fenster rausheizen? Gebäude mit einer schlechten Energiebilanz sorgen nicht nur für höhere Heizkosten, sondern schaden auch dem Klima. Der Staat soll mit gutem „Energiespar-Beispiel“ vorangehen und öffentliche Gebäude mit Hochdruck energetisch sanieren, fordert die IG BAU.

Region

IG BAU fordert mehr Klima-Sanierungen an öffentlichen Gebäuden

Die IG Bau rät zu einem Klima-Check für Rathaus, Polizei, Schule und Co.


Symbolbild

Wolfsburg

Arbeitsgruppe Starkregen braucht Unterstützung der Bürger

Mit den eingesandten Informationen werden sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe ein umfassenderes Bild der Lage machen und gezielte Maßnahmen einleiten.


Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner übergibt den Schlüssel für das neue Fahrzeug an Stadtbrandmeister Christian Hellmeier und Wiedelahs Ortsbrandmeister Kai Wegener (v.r.n.l).

Goslar

Ortsfeuerwehr bekommt neues Fahrzeug

Die Kosten liegen bei einer halben Million Euro.


Symbolbild.

Wolfsburg

Amarok-Fahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

Der Fahrer schien sich nicht um die anderen Verkehrsteilnehmer zu scheren.


Symbolbild

Braunschweig | Salzgitter | Wolfsburg

"Überstundenberge" bei der Berufsfeuerwehr: So hat es sich entwickelt

Gerade in Krisenzeiten gibt es für die Feuerwehr viel zu tun. regionalHeute.de fragte nach, wie sich das auf die Überstundenkonten der Kameradinnen und Kameraden ausgewirkt hat.


Ein Einsatz der Tragkraftpumpe.

Salzgitter

Feuerwehr wegen Unwetter im Dauereinsatz

Die Einsatzkräfte mussten am Freitag mehr als 100 Mal ausrücken.


Symbolbild

Wolfsburg

Sturmtief "Melissa" sorgt für Schäden

Von Freitagnachmittag bis in den Samstag waren viele Ortsfeuerwehren bei über 160 Einsätzen unterwegs.


Symbolbild.

Salzgitter

Unwetter in Salzgitter: Polizei findet viele Autokennzeichen

Zudem gab es so einige Verkehrsunfälle.


Der überflutete Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Radenbeck.

Gifhorn

Heftige Niederschläge im Nordosten des Landkreises

Diverse Keller mussten abgepumpt werden.


Symbolbild

Region

Warnung vor Starkregen und schweren Gewittern

In Teilen der Region kann es im Laufe des heutigen Freitags ungemütlich werden.


Symbolbild.

Braunschweig

Gefährdung durch Starkregen: Stadt erstellt Übersichtskarte

Hintergrund sei die Zunahme von starken kurzzeitigen Regenereignissen.


Symbolbild

Gifhorn

Platzmangel bei der Feuerwehr - Halle soll angemietet werden

Bereits jetzt fehlten geeignete Unterstell- und Lagermöglichkeiten für zwölf Fahrzeuge und 89 Europaletten.


Symbolbild

Braunschweig

Unwetter in Braunschweig: Hunderte Keller standen unter Wasser

Insgesamt waren knapp 400 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit rund 80 Fahrzeugen eingesetzt. Die letzten Einsatzstellen wurden noch bis nach Mitternacht abgearbeitet.


Symbolfoto

Region

Da kommt was auf uns zu: Wetterdienst warnt

Wie der Deutsches Wetterdienst in einer aktuellen Warnung vermeldet, werden für die Region zwischen Harz und Heide am Nachmittag schwere Gewitter erwartet.


Die Rauchwolke über dem Lauinger Wald.

Braunschweig | Helmstedt | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Großeinsatz der Feuerwehr: Waldbrand bei Lauingen geriet außer Kontrolle

Der Brand entwickelte sich sehr schnell zu einem sogenannten Wipfelfeuer. Der Einsatz dauert derzeit noch an.


Symbolbild.

Braunschweig

Trockenheit: Bürger sollen Wasser sparen - Historische Tiefstände erreicht

Die Stadt Braunschweig weist auf Probleme aufgrund der anhaltenden Trockenheit hin. Eine Entspannung sei nicht in Sicht.


Symbolbild.

Braunschweig

Braunschweigs Bäume leiden unter Dürre - Stadt hofft auf Hilfe

Nur rund 5.000 der über 35.000 erfassten Straßenbäume werden durch die Stadt oder externe Dienstleister bewässert. Die Hilfe durch engagierte Bürger sei daher hochwillkommen.


Nicht nur auf dem Bau ein Muss: Regelmäßiges Wassertrinken ist für Menschen, die unter freiem Himmel arbeiten, in den heißen Monaten des Jahres besonders wichtig.

Region

Gewerkschaft warnt vor Sonnengefahr für „Draußen-Jobber"

Neben Problemen, die durch die Hitze entstehen können, gebe es auch großes Hautkrebs-Risiko.


Mit dem Polar-Flugzeug werden die Waldschäden im Harz erkundet.

Goslar

Polarflugzeug erkundet Harz

Forschende nutzen Testflug für kommende Arktiskampagne, um Waldschäden zu messen.


Braunschweig von oben. Symbolbild/Archiv.

Region

Baum statt Parkplatz: Bauministerin fordert mehr Begrünung in Städten

Mehr Grün in den Städten könnte laut der Ministerin auch zur Folge haben, dass weniger Parkplätze zur Verfügung stünden.


Symbolbild.

Region

Klimaforscher warnt vor Hitzetagen als neue Normalität

"Das laufende Jahr hat uns schon jetzt eine Reihe ungewöhnlich warmer Witterungsepisoden gebracht, die sich in der Summe kaum ohne den Klimawandel erklären lassen"


Symbolbild

Region

Millionen neue Bäume: Landesforsten verzeichnen Rekord bei Neupflanzungen

In den letzten Jahrzehnten hatten die Niedersächsischen Wälder zu leiden. Doch die Landesforsten stemmen sich dagegen.


Symbolbild

Gifhorn

Darum heulen heute in Gifhorn die Sirenen

Ab 12 Uhr ist von allen Sirenen ein einminütiger auf- und abschwellender Warnton zu hören.


(v.l.) Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide, Oberbürgermeister Dennis Weilmann, Ortsbürgermeister Wolfsburg-Stadtmitte Erich Schubert und Michael Kühn vom NABU.

Wolfsburg

Perspektive Innenstadt: Mittelstreifen wurde entsiegelt und bepflanzt

Die Südliche Rathausstraße ist nun "deutlich grüner".


Mario Schmidt ist seit 1. Mai Klimaschutzmanager der Stadt Goslar.

Goslar

"Im Grunde habe ich die Seiten gewechselt": Das ist Goslars neuer Klimaschutzmanager

Der 49-Jähriger berät die Verwaltung und lädt die Bürgerschaft zur Beteiligung ein.


Symbolbild.

Region

Mehr Verkehrsunfälle auf Autobahnen der Region gemeldet

Die Zahlen liegen jedoch unter dem Vor-Pandemie-Niveau.


In einem Haus kam es zu Gasgeruch.

Goslar

Gas trat aus: Bewohner hören Knall und verlassen Haus

Aber auch aufgrund des starken Regens musste die Feuerwehr ausrücken.


Symbolbild.

Goslar

Neun Einsätze: Sturm und Regen halten die Feuerwehr auf der Straße

Bei Sturm und Regen war der Goslarer Feuerwehr keine Pause vergönnt: Die Männer und Frauen mussten gleich neun mal an einem Tag ausrücken.


Prof. Dr. Ulrich Schraml, Dr. Thorsten Kornblum, Dr. Klaus Merker, Baumkönig Nikolaus Fröhlich, der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates Georg Schirmbeck und Staatssekretär im Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium Prof. Dr. Ludwig Theuvsen (v. li.).

Braunschweig

Baum des Jahres für den Bürgerpark

Vertreter der Stadt, der Landesforsten, des Niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums und des deutschen Forstvereins pflanzten eine Buche.


Symbolbild.

Region

Wetterdienst warnt: Starkes Unwetter mit Hagel im Anmarsch

Ab dem Nachmittag zieht demnach ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine sehr großräumige und heftige Unwetterlage.


Der Fümmelsee wird am Samstag eröffnet.

Wolfenbüttel

Badesaison am Fümmelsee startet am Samstag

Gestartet wird mit dem traditionellen "Anbaden".


Symbolfoto

Gifhorn

Kampf gegen Gift-Raupe: Landkreis behandelt 5.000 Bäume

Der Startschuss fiel bereits am heutigen Montag in Wesendorf und in Knesebeck


Marc Angerstein zeigt den noch abflusslosen Wassergraben am Ortsrand von Fümmelse. Nach dem Ausbau sollen die angrenzenden Grundstücke im Süden des Ortes bei Starkregen nicht mehr überflutet werden.

Wolfenbüttel

Überflutungsschutz soll Süden von Fümmelse sichern

Starkregen hatte in der Vergangenheit immer wieder zur Überflutung einiger Grundstücke geführt.


Die Okertalsperre ist gut gefüllt.

Region

Der Sommer kann kommen - Wasserspeicher der Talsperren gut gefüllt

Für die erhoffte Entspannung an den Talsperren sorgte in diesem Winter vor allem der nasse Februar.


André Menzel, Regionalverband Großraum Braunschweig, und WWL-Geschäftsführer Ralf Johannes.

Braunschweig | Helmstedt | Wolfenbüttel

Hochwasserpartnerschaft geht konkrete Projekte an

Ziel für die kommende Arbeitsperiode der Partnerschaft ist es, die bislang in der Theorie erarbeiteten Hochwasserschutz-Maßnahmen nun in den regional gegliederten Arbeitskreisen zu priorisieren und auszuarbeiten.


Bis zu 1,55 Meter hoch aufgeschüttet wurde der neue Hochwasserschutzwall nahe der Bahnüberführung an der Radau in Vienenburg. Die Oberfläche ist bereits mit einer Saatgutmischung versehen und wird so begrünt und gesichert.

Goslar

Hochwasserschutz-Projekt in Vienenburg abgeschlossen

Ein Erdwall bildet nun einen Linienschutz an Wiedelaher Straße.


Atommüll in der Asse. Foto: Thorsten Raedlein.

Wolfenbüttel

Gemeinde Vahlberg beschließt Asse II – Resolution

Der Rat wünscht sich, dass möglichst viele Räte im Landkreis Wolfenbüttel diese Resolution unterstützen oder eine eigene mit ähnlichen Forderungen verabschieden.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Weitere interessante Themen