Sie sind hier: Region >

Hohe Beteiligung bei SPD Vorstandswahl in Destedt



Wolfenbüttel

Hohe Beteiligung bei SPD Vorstandswahl in Destedt

Mit einer Wahlbeteiligung von 87 Prozent der Destedter SPD-Mitglieder seien die bisherigen Vorsitzenden bestätigt worden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Destedt. Die SPD in Destedt hatte ihre Jahresversammlung online abgehalten und habe sehnsüchtig auf die briefliche Bestätigung ihres Wahlergebnisses gewartet. Bei der Auszählung seien der neue und alte Vorsitzende, Thomas Klusmann, und der Leiter dieser Aktion, Matthias Thiede freudig überrascht gewesen, wie hoch die Rückläufe bei der Briefwahl waren. Über 87 Prozent der Destedter SPD-Mitglieder hatten teilgenommen, wie die Destedter SPD in einer Pressemitteilung berichtet.



Auch der Dorfbürgermeister M. Böhnig freute sich „über die aktiven SPD-Mitglieder“. Nach der Online-Wahl war der Wahlleiter Matthias Thiede mit der Bestätigung über den Postweg sichtlich erfreut: „Eine Vorstandswahl in diesen Corona-Zeiten durchzuführen, ist schon eine Herausforderung.“ Mit der so hohen Beteiligung von 87 Prozent habe er nicht gerechnet und sei nun vor dem Hintergrund der hohen organisatorischen Anstrengung froh über die Bestätigung des Vorstandes.


zur Startseite