Sie sind hier: Region >

Hubertus Heil auf Sommertour durch Gifhorn und Peine



Gifhorn | Peine

Hubertus Heil auf Sommertour durch Gifhorn und Peine


Der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil startet in dieser Woche seine diesjährige Sommertour.  Foto: Susie Knoll
Der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil startet in dieser Woche seine diesjährige Sommertour. Foto: Susie Knoll Foto: SPD

Artikel teilen per:

Gifhorn/Peine. Der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil startet in dieser Woche die diesjährige Sommertour durch seinen Wahlkreis. Traditionell nimmt sich der Abgeordnete im Sommer Zeit um mit Menschen aus den Landkreisen Gifhorn und Peine ins Gespräch zu kommen, ansässige Betriebe und Organisationen zu besuchen und über große und lokale Politik zu diskutieren.



„In diesem Jahr steht beispielsweise ein Praktikum bei den Ehrenamtlichen des Technischen Hilfswerks Peine oder der Besuch des Kinderschutzbundes Gifhorn auf meinem Terminplan“, so der Abgeordnete.

Ebenfalls Teil der Sommertour sind unter anderem Treffen mit Betriebsräten, Personalräten und Gewerkschaftern, der Besuch des Industrieparks Triangel und des Unternehmens Wienäber in Meinersen, teilt das Wahlkreisbüro Hubertus Heil in Gifhorn mit.

„Auf meiner Sommertour werde ich dieses Jahr viele starke Unternehmen und engagierte ehrenamtlich tätige Organisationen besuchen. Ich freue mich auf die Gespräche mit den Menschen vor Ort und die kommende Zeit in meiner Heimatregion“, erklärt Heil abschließend.


zur Startseite