whatshotTopStory

Hubertus Heil: Bund fördert Breitbandausbau des Landkreises


Hubertus Heil. Foto: Frederick Becker
Hubertus Heil. Foto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

10.03.2017

Gifhorn. Der Förderantrag des Landkreises Gifhorn für das Breitbandförderprogramm des Bundes wurde vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur positiv beschieden. Somit wird der Ausbau des Breitbandnetzes im Landkreis auch mit Bundesmitteln unterstützt.



Der Gifhorner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil dazu: „Ich freue mich über die Nachricht aus dem Bundesverkehrsministerium. Die Fördermittel werden mithelfen im Landkreis Gifhorn den Breitbandausbau voranzutreiben. Unser Ziel bleibt, dass alle Menschen, auch im ländlichen Raum, eine Anbindung an moderne Datennetze haben. Heutzutage ein wichtiger Baustein für hohe Lebensqualität.“


„Auch die regionale Wirtschaft wird von den verbesserten Bedingungen profitieren. Schon heute sind viele Betriebe, auch des Mittelstandes, auf eine gute Verbindung angewiesen. Mit der Förderung stärkt der Bund ganz konkret den Landkreis Gifhorn“, so der stellvertretende Vorsitzende für Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion Hubertus Heil weiter.

Die genaue Höhe der Förderung wird am 21. März in Berlin bekannt gegeben.


zur Startseite