Sie sind hier: Region >

Hund biss zu - Besitzer fuhr per Bus weg



Wolfenbüttel

Hund biss zu - Besitzer fuhr per Bus weg


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Bereits am vergangenen Mittwoch gegen 8 Uhr hat nach Angaben der Polizei im Neuen Weg Ecke Räubergasse ein schwarzer Hund eine 59-jährige Wolfenbüttlerin in den Oberschenkel gebissen, als sie auf ihr Fahrrad steigen wollte. Der Hund wurde von einem Mann an der Leine geführt.



Nachdem der Hund zubiss, entfernte sich der Hundehalter mit dem Tier per Bus in Richtung Braunschweig.


zur Startseite