whatshotTopStory

Hund verletzt Sportlerin – Frauchen gesucht


Die Sportlerin soll von dem Hund angefallen worden sein. Symbolfoto pixabay
Die Sportlerin soll von dem Hund angefallen worden sein. Symbolfoto pixabay

Artikel teilen per:

24.10.2018

Wolfsburg. Wie die Polizei mitteilte, muss sich eine unbekannte Hundehalterin wegen Körperverletzung verantworten, deren Husky am Freitagvormittag im Bereich der Hattorfer Teiche an der Landesstraße 294 zwischen Mörse und Hattorf eine 53 Jahre alte Wolfsburgerin leicht verletzte.


Die 53-Jährige war um 11:40 Uhr beim Walking, als der freilaufende Vierbeiner sie durch Bisse an einem Bein verletzte. Die gesuchte Hundebesitzerin habe ihren Husky genommen und sei einfach weitergegangen, berichtete die Wolfsburgerin später in der Polizeiwache.

Frau entfernt sich mit ihrem Hund


Die Polizei Fallersleben bittet die Hundehalterin, sich zu melden. Sie sei etwa Mitte 40, 175 cm groß und habe dunkelblonde halblange Haare, wie auf einem von der Betroffenen eilig per Handy gemachten Foto noch zu erkennen war, so ein Beamter. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiwache unter der Telefonnummer 05362-967000 entgegen.


zur Startseite