Sie sind hier: Region >

Hunde in aufgeheizten Autos



Salzgitter

Hunde in aufgeheizten Autos


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Salzgitter-Thiede. Ein 27-jähriger Autofahrer hatte seinen Hund bei sommerlichen Temperaturen im Auto auf dem Real-Parkplatz in Thiede zurückgelassen.

Als er von einer 24-jährigen Frau angesprochen wurde, beleidigte er sie. Die 24-Jährige erstattete daraufhin eine Anzeige bei der Polizei. In Rehne wurde am frühen Abend der Polizei auf dem Edeka-Parkplatz ebenfalls ein im Auto eingeschlossener Hund von einem Zeugen gemeldet. Als die Beamten eintrafen, wurde das Auto auf dem Parkplatz nicht mehr angetroffen.


zur Startseite