whatshotTopStory

Hunde von Bettlern beschlagnahmt


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay

Artikel teilen per:

22.11.2017

Braunschweig. Eine Fußstreife des Polizeikommissariats Münzstraße überprüfte am Dienstagnachmittag in der Fußgängerzone am Damm drei Männer, die dort mit drei Hunden saßen und bettelten. Wie die Polizei mitteilt, ergaben sich bei der Kontrolle bei zwei der Tiere Unstimmigkeiten in den Papieren hinsichtlich der Chipnummer und der Impfung.


Daraufhin wurde der Bereitschaftsdienst des Veterinäramtes hinzugezogen und entschied nach Begutachtung, die Vierbeiner zu beschlagnahmen. Bei dem dritten Hund wurde ein gesundheitsgefährdender Wurmbefall festgestellt. Alle Hunde wurden in die Obhut des Tierschutz übergeben.


zur Startseite