Hunderennen am 9. Oktober

Die schnellsten Hunde werden prämiert, der langsamste auch.

Wer ist der Schnellste?
Wer ist der Schnellste? Foto: Intern. Rasse.-Jagd.-Gebrauchshunde-Verband Ortsgruppe Wolfenbüttel-Salzgitter e.V.

Salzgitter. Der Internationale Rasse-Jagd-Gebrauchshundeverband lädt zum Hunderennen. Die Einladung gehe ausdrücklich auch an "die, die vielleicht nicht so schnell sind", teilte die Ortsgruppe Wolfenbüttel-Salzgitter am heutigen Freitag mit.


Das Rennen finde am Sonntag, 9. Oktober, von 11 bis 13:30 Uhr in Salzgitter-Watenstedt auf dem Übungsplatz, Hüttenstraße 40, statt, hieß es in der Einladung. Beim Hunderennen sollen die Hunde möglichst schnell, jeder für sich, 50 Meter zurücklegen. Jeder Hund, beziehungsweise jedes Herrchen, erhält eine Urkunde. Die schnellsten drei Hunde in den Kategorien Klein, Mittel und Groß werden mit einer Medaille prämiert.

Schneckenmedaille wird auch verliehen


Der langsamste Hund soll auch nicht leer ausgehen und bekommt eine "Schneckenmedaille", wie es hieß. Die Siegerausscheidung findet um zirka 14:30 Uhr statt. Der Verband bittet darum, einen gültigen Impfpass mitzubringen. Die Startgebühr beträgt zwei Euro, drei Starts gibt es für fünf Euro.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Tiere