Sie sind hier: Region >

Hunderennen für den guten Zweck



Wolfenbüttel

Hunderennen für den guten Zweck


Hunde rennen für die Medaille. Foto: Privat
Hunde rennen für die Medaille. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:




Remlingen. Im Rahmen des Sommerfestes "Zapfen für Tiere in Not" findet auf dem Gelände der Tierarztpraxis Deményi in der Asseburger Straße 12 in Remlingen am 18. Juni von 14 bis 16 Uhr ein Hunderennen statt. Der Internationale Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verband e.V. berichtet im Nachfolgenden darüber.

Im Rahmen des Sommerfestes "Zapfen für Tiere in Not" auf dem Gelände der Tierarztpraxis Deményi,Asseburger Straße 12 in Remlingen lädt die Gruppe Wolfenbüttel-Salzgitter des Int. Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verbands e.V. alle Hundefreunde mit ihrem Hund, auch die, die vielleicht nicht so schnell sind, zum beliebten Hunderennen ein. Beim Hunderennen (Startgebühr pro Start zwei Euro, für drei Starts fünf Euro) sollen die Hunde möglichst schnell, jeder für sich, 50 Meter zurücklegen. Die Einnahmen sind für Tiere in Not. Jeder Hund erhält eine Urkunde. Die schnellsten drei in den Kategorien klein, mittel und groß werden mit einer Medaille prämiert. Die Siegerausscheidung findet um 17 Uhr statt. Bitte den gültigen Impfpaß mitbringen. Infos gibt es unter der Telefonnummer: 05331/ 298336.


zur Startseite