whatshotTopStory

Ideenexpo: Kinder sollen für Wissenschaft begeistert werden

von Bernd Dukiewitz


Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums stellten sich interaktiven Fragen. Foto: Bernd Dukiewitz
Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums stellten sich interaktiven Fragen. Foto: Bernd Dukiewitz Foto: Bernd Dukiewitz

Artikel teilen per:

10.03.2017

Gifhorn. Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - diesen kniffligen Aufgabengebieten konnten sich die Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums am heutigen Freitag stellen. Im Rahmen der Ideenexpo konnten sie an einem Quiz mit zehn Fragen teilnehmen.



"Die Idee ist, die Schüler für naturwissenschaftliche Themen zu begeistern und natürlich auch die Ideenexpo vorzustellen, zu der die Schüler ja kostenlos können", berichtet Claudia Di Stefano, die den Stand betreute.

Zehn mehr oder weniger kniffligen Fragen mussten sich die Schüler stellen, als Preise warteten auf sie kleine Give-aways wie Taschenlampen oder Taschenrechner. Wie viele Sinnesorgane gibt es? Welche Theorie stammt von Charles Darwin? Für viele Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums kein Problem. "Die Fragen waren eigentlich ganz leicht", berichten Christos, Eliah, Henrik, Bjarne und Finn aus der Klasse 5.2., die das Quiz in der Gruppe gelöst haben. "Es hat richtig Spaß gemacht und war mal was anderes für die Pause. Wir haben neun von zehn Fragen richtig gehabt".


zur Startseite