Gifhorn

IGS Sassenburg zu Besuch im Bundestag


Die Schüler des elften Jahrgangs der IGS Sassenburg waren in Berlin zur Besuch. Foto: Privat
Die Schüler des elften Jahrgangs der IGS Sassenburg waren in Berlin zur Besuch. Foto: Privat

Artikel teilen per:

07.03.2017

Sassenburg/Berlin. Der elfte Jahrgang der IGS Sassenburg besuchte auf Einladung vom Bundestagsabgeordneten Hubertus Heil den Deutschen Bundestag in Berlin. Im gemeinsamen Gespräch konnten die Schüler Hubertus Heil näher kennenlernen.



Sie diskutierten mit ihm über zahlreiche Themen - über das föderale Bildungssystem in Deutschland, über die politische und wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands, aber auch ganz aktuell über die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz gesprochen. Letzteres sei ein positiver Faktor für die Demokratie sagte Hubertus Heil, da es nun wieder zu einem offenen Rennen komme. „Um ein gerechtes Land mit einer freien Gesellschaft zu gewährleisten, ist es wichtig, dass insbesondere die jungen Menschen in unserem Land wählen gehen und sich politisch einbringen. Ich freue mich sehr, dass die Schüler der IGS Sassenburg politisch so interessiert sind und mich im Deutschen Bundestag besuchen.“

Nach einem Imbiss hatte die Gruppe noch die Möglichkeit im Plenarsaal einen Informationsvortrag über die parlamentarische Arbeit zu hören. Mit dem Besuch auf der Reichstagskuppel schloss das Programm ab.


zur Startseite